Wellness

Stichworte

Bildungsprämien

Wir nehmen Bildungsprämien für all unsere Kurse entgegen.

Berufsfachschule für Kosmetik & Wellness Freiburg - Staatlich anerkannt

Ausbildung des neuen Berufes bei uns

Im Gesundheitsbereich existieren inzwischen Fortbildungen und Seminare mit mehr oder weniger gut klingenden Abschlussbezeichnungen (wie Gesundheitstrainer, Gesundheitsberater, Gesundheitspraktiker, Präventologe etc.). Mit einer richtigen Berufsausbildung mit staatlichem Abschluss sind sie aber nicht zu vergleichen.

Bei uns werden die Beauty- und Wellness-Trainerinnen und -Trainer in
einer fundierten, einjährigen Berufsausbildung ausgebildet.

Die Lehrpläne wurden von der zuständigen staatlichen Stelle, dem Regierungspräsidium Freiburg, auf das Sorgfältigste bis ins Detail geprüft und genehmigt.

Die Abschlussprüfung findet unter Aufsicht des Staates statt. Die Berufsbezeichnung ist ebenfalls genehmigt und lautet:

  • „Staatlich anerkannte Beauty- und Wellness-Trainerin“ bzw.
  • „Staatlich anerkannter Beauty- und Wellness-Trainer“.

Unsere Empfehlung:

  1. Eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Kosmetikerin im ersten Jahr.
  2. Eine Ausbildung zu einer staatlich anerkannten Beauty- und Wellnestrainerin im zweiten Jahr.
  3. Nachmittags zusätzlich ein Lehrpraktikum mit einem guten Praktikantenzeugnis von einer staatlich anerkannten Berufsfachschule.
  4. 2 Jahre Ausbildung an einer staatlich anerkannten Schule und nur 1,5 Jahre Schulgeld bezahlen!

In nur zwei Jahren erhalten Sie somit zwei Zeugnisse mit zwei staatlichen Anerkennungen und außerdem ein Praktikantenzeugnis.